Gesetzlich vorgeschriebene Brandschutzschulungen …

Gesetzlich vorgeschriebene Brandschutzschulungen
können auch inspirieren und motivieren

Die jährliche Brandschutzunterweisung von Mitarbeitern ist gesetzlich vorgeschrieben. In vielen Unternehmen ist sie jedoch zu einer lästigen Pflichtveranstaltung verkommen, bei der sowohl Wirksamkeit wie auch grundsätzliche Sinnhaftigkeit in Frage gestellt werden müssen. Dabei kann der Brandschutz doch so schön als Metapher für professionelles Wirken, die (lebenswichtige!) Notwendigkeit von höchster Qualität in Prozessen und gelebtem Verantwortungsbewusstsein sein.

Concepture Brandschutzexperten bieten – sowohl als externe Brandschutzbeauftragte wie auch als Vortragsredner und Seminarleiter – mit jeder Brandschutzschulung einen unternehmerischen Mehrwert:

  • Resultate-Orientierung
  • Fokus und Wirkung
  • Positives Denken und Vertrauen

Dies sind wahrscheinlich nicht die Inhalte, die Sie klassischerweise von einem Brandschutzseminar oder einer Brandschutzunterweisung erwarten. Zugegebenermaßen ist dies auch nicht die offizielle Agenda, denn hierin finden Sie selbstredend alle Inhalte, die eine gesetzlich vorgeschriebene Brandschutzunterweisung nun mal haben muss. Darüber hinaus jedoch nutzen Concepture Berater jedoch das Thema Brandschutz als Metapher, um Inhalte zu transportieren, die Mitarbeiter Ihrer Organisation auch für ihre eigentliche Aufgabe positiv inspirieren.   Warum also nicht die nächste gesetzlich vorgeschriebene Brandschutzunterweisung zum eindeutigen Vorteil für Ihre Unternehmungen nutzen?