Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Artikel 55 – Zuständigkeit

 

1.) Jede Aufsichtsbehörde ist für die Erfüllung der Aufgaben und die Ausübung der Befugnisse, die ihr mit dieser Verordnung übertragen wurden, im Hoheitsgebiet ihres eigenen Mitgliedstaats zuständig.

2.) Erfolgt die Verarbeitung durch Behörden oder private Stellen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c oder e, so ist die Aufsichtsbehörde des betroffenen Mitgliedstaats zuständig. In diesem Fall findet Artikel 56 keine Anwendung.

3.) Die Aufsichtsbehörden sind nicht zuständig für die Aufsicht über die von Gerichten im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit vorgenommenen Verarbeitungen.


Dieser Artikel der Datenschutz-Grundverordnung wird in dem Erwägungsgrund (122) der DSGVO näher erläutert.

General data protection regulation GDPR
Article 55 – Competence

 

1.) Each supervisory authority shall be competent for the performance of the tasks assigned to and the exercise of the powers conferred on it in accordance with this Regulation on the territory of its own Member State.

2.) Where processing is carried out by public authorities or private bodies acting on the basis of point (c) or (e) of Article 6(1), the supervisory authority of the Member State concerned shall be competent. In such cases Article 56 does not apply.

3.) Supervisory authorities shall not be competent to supervise processing operations of courts acting in their judicial capacity.


This article of the GDPR is specified in reticald (122).

Erfahrungen & Bewertungen zu Concepture Gruppe GmbH