Gerne beraten wir Sie telefonisch:

+ 49 (0) 7223-808479-0

Gerne beraten wir Sie telefonisch:

07223-808479-0

CONCEPTURE
Brandschutzkonzepte von erfahrenen Sachverständigen und Fachplanern

Anerkannte
Sachverständige

Zertifiziert
nach ISO 9001

15 Jahre
Erfahrung

Brandschutzkonzept

Das beste Brandschutzkonzept für Sie ist unser Ziel

Ein gutes Brandschutzkonzept schafft Rechtssicherheit und hat Aspekte der architektonischen Ästhetik genau so im Blick wie Anforderungen der betrieblichen Logistik und – selbstverständlich – die verhältnismäßigen Investitionen und Betriebskosten.

„Im Geflecht aus baulichen, technischen und organisatorischen Bestimmungen zeigen wir Ihnen den sicheren Weg zur Erfüllung der vielgestaltigen Anforderungen auf.“

Wir analysieren und bewerten Gefahrenpotenziale und -risiken durch Feuer und Rauchentwicklung in Gebäuden. Ganzheitlich durchdacht, wirtschaftlich nachhaltig und lückenlos dokumentiert bis hin zum Sachverständigen-Siegel. Wir erstellen für Sie individuelle Brandschutzgutachten.

Warum ein Brandschutzkonzept?

Dass mit dem Ausbruch eines Brandes jederzeit zu rechnen ist, wurde nicht nur gesetzlich festgelegt. Jeder Blick in die Tagespresse zeigt, wie häufig es in Deutschland brennt.
Die Feuerwehr verzeichnet rund 200.000 Brände pro Jahr. Gelingt es dabei nicht, das Feuer auf einen Brandabschnitt zu begrenzen, sind große Sach- und ggf. auch Personenschäden vorprogrammiert.

Der Brandgefahr kann erfahrungsgemäß insbesondere durch vorbeugende Brandschutzmaßnahmen wirksam begegnet werden.

Um Schäden durch Brände zu reduzieren sagen die bauaufsichtlichen Schutzzielen aus, dass bauliche Anlagen so anzurordnen, errichten, zu ändern und instand zu halten sind, dass der entstehung eines Brandes und der ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten möglich sind.

Um diese Schutzzielen zu erreichen und die vorhandenen Risiken zu beherrschen, wird ein Brandschutzkonzept erstellt. Dieses definiert die objektspezifische Gesamtheit aller erforderlichen Brandschutzmaßnahmen.

Was ist ein Brandschutzkonzept?

Wirksame und passende Brandschutzkonzepte

Wirksame und passende Brandschutzkonzepte

Ein technisch optimaler und wirtschaftlich sinnvoller Brandschutz kann nur durch eine schutzzielorientierte und risikoangepasste Betrachtungsweise erreicht werden. Das Brandschutzkonzept umfasst sämtliche zu ergreifenden Maßnah- men sowie auch deren Begründungen.

Ein allgemein gültiges Brandschutzkonzept existiert aufgrund der Vielfältigkeit der Problemstellungen nicht. Für jede bauliche Anlage ist ein spezielles auf die Anlage abgestimmtes Brandschutzkonzept zu entwickeln. Die einzelnen Maßnahmen des Brandschutzkonzeptes müssen dabei aufeinander abgestimmt sein, so dass ein reibungsloses Ineinandergreifen der Maßnahmen gewährleistet wird.

Wer benötigt ein Brandschutzkonzept?

Brandschutzkonzept bei Neubau oder Nutzungsänderung

Brandschutzkonzept bei Neubau oder Nutzungsänderung

Die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für ein Gebäude ist dann erforderlich, wenn
a) von den baurechtlichen Anforderungen abgewichen werden soll
b) oder es sich um ein Gebäude besonderer Art und Nutzung (zum Beispiel Industriebau, Hochhaus, Sportstadion, Mehrzweckhalle, Krankenhaus etc.) handelt.

Bei einem bestehenden Gebäude kann die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes behördlich angewiesen werden, wenn die Nutzung des Gebäudes heute eine Andere ist, als zum Zeitpunkt der Baugenehmigung angegeben.

Wer darf ein Brandschutzkonzept erstellen?

Unsere Sachverständigen und Fachplaner sind für Sie da!

Unsere Sachverständigen und Fachplaner sind für Sie da!

 

Wir! Und sollten Sie eines benötigen freuen wir uns hier auf Ihre Anfrage!

Ansonsten lässt sich sich sagen, dass sich die Anforderungen an den Ersteller eines Brandschutzkonzepts in Deutschland von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. In NRW soll ein Brandschutzkonzept gem. §58 Abs. 3 BauO NRW durch einen staatlich anerkannten Sachverständigen erstellt sein. In Bayern hat ein Brandschutzkonzept (gem. Art. 62 Abs. 2 Satz 3 BayBO) ab Gebäuden der Gebäudeklasse 4 oder auch niedrigerer Sonderbauten von einem Sachverständigen oder Ingenieur mit nachgewiesener und eingetragener Fachausbildung erstellt zu sein.

Brandschutzkonzept Kosten

Nutzen Sie unser Formular, um unser persönliches Angebot innerhalb von 2 Werktagen zu erhalten.

Ihre Projektdaten

Projektname*

Ansprechpartner*

Projektanschrift*

PLZ Ort*

Telefon*

E-Mail*

Optional: Abweichende Angebotsadresse

Angebot an eine abweichende Anschrift adressieren?

Firmenname

Ansprechpartner

Straße, Nr.

PLZ Ort

Telefon

E-Mail

Projektdetails

Objektart*

NeubauBestandsbauDenkmalschutz

Nutzungsart*

Fläche der Nutzung*

Weitere Nutzungsart hinterlegen?

Weitere Nutzungsart

Fläche dieser Nutzung

Weitere Nutzungsart hinterlegen?

Weitere Nutzungsart

Fläche dieser Nutzung

Weitere Nutzungsart hinterlegen?

Weitere Nutzungsart

Fläche dieser Nutzung

Weitere Nutzungsart hinterlegen?

Weitere Nutzungsart

Fläche dieser Nutzung

Wenn Sie noch weitere Nutzungsarten hinzufügen möchten, übermitteln Sie uns diese bitte über das folgende Eingabefeld "Freitext". Vielen Dank.

Was dürfen wir für Sie tun?

Datenschutzerklärung

Ja, ich habe die Hinweise zu Datenschutz und Sicherheit der Datenübertagung gelesen und akzeptiert.
Ich bin mit der Kontaktaufnahme durch die Concepture GmbH einverstanden.

Sie benötigen sachverständige Unterstützung für Ihren Brandschutz?

Wir sind für Sie da! Kompetent, Serviceorientiert und in Ihrer Nähe!

Brandschutzbestimmungen sind Ländersache – daher empfehlen wir uns mit unserem Büro am Standort  als Ihr regionales Sachverständigenbüro in !

Jetzt hier Kontakt aufnehmen – 
unsere Sachverständigen sind für Sie da!

Concepture

Unsere Standorte in Ihrer Nähe

Concepture Standorte

Ein gutes Brandschutzkonzept ist so individuell wie das Gebäude, das es beschreibt. Ein „one size fits all“ Konzept ist auf dem Markt günstig zu haben. Doch wer glaubt, auf diese Weise Geld zu sparen, der irrt sich gewaltig. Schließlich macht es es eben ein gutes Brandschutzkonzept aus, dass es die Verhältnismäßigkeit der Investitionen in den Brandschutz ebenso berücksichtigt wie die darauf folgenden Betriebskosten.

Ein Brandschutzkonzept kostet natürlich Geld. Aber im Vergleich zu den Maßnahmen, die es beschreibt, handelt es sich doch meist um einen recht überschaubaren Betrag.
Der Punkt ist doch der: desto gründlicher der Brandschutzkonzeptersteller seiner Arbeit nachgehen kann, desto angemessener – mit Blick auf die Individualität des Gebäudes – sind die empfohlenen Maßnahmen im Brandschutzkonzept. Um es konkret zu machen: Ein billiges Brandschutzkonzept empfiehlt große Investitionen in den Brandschutz – ein Gutes empfiehlt sinnvolle und angemessene Maßnahmen, die i.d.R. deutlich niedrigere Investitionen bedeuten.

Brandschutzkonzept, -Gutachten, -Stellungnahme oder -Nachweis?

Die Begriffe im Brandschutz können teilweise doch recht verwirrend sein. Wir hoffen Ihnen mit den hier folgenden Erklärungen etwas Klarheit zu verschaffen.[/vc_column_text]

 

Gutachterliche Stellungnahmen zum Brandschutz – grundlegende Entscheidungshilfen

Brandschutzgutachten dienen der isolierten Betrachtung und Bewertung einzelner Aspekte oder besonderer Anforderungen, die aus allgemeinen und nutzungsbedingten Sicherheitsvorschriften resultieren. Wir prüfen das Umfeld und die Sachlage, erstellen fach- und normgerechte Nachweise und stellen die Weichen für wichtige Entscheidungen. Ob bauliche, technische oder organisatorische Fragen, nutzungs- oder objektspezifische Herausforderungen – gemeinsam stellen wir den vorbeugenden Brandschutz auf ein solides Fundament und erstellen aussagekräftige Brandschutzgutachten.

Brandschutzkonzepte – ein baurechtlicher Soll-Ist-Vergleich

Nachhaltiger Brandschutz muss individuell durchdacht und praktikabel, sinnvoll und auch wirtschaftlich sein. Die Voraussetzung dafür schaffen ein sachverständiger Soll-Ist-Vergleich und ausführliche Brandschutzkonzepte: Welche Anforderungen und Auflagen sind zu erfüllen? Inwiefern decken die vorliegenden Pläne diese Vorschriften ab? Gibt es Lücken, Mängel oder Einsparpotenziale? Welche Möglichkeiten gibt es und wie sieht die Rechtsprechung aus?

Die Ergebnisse dieser Analyse zeigen die erforderlichen Maßnahmen sowie alternative Umsetzungen auf. Sie erleichtern die Gespräche mit Versicherern und Behörden, internen und externen Entscheidern. Wir erstellen für Sie individuelle Brandschutzkonzepte, auf die Sie sich verlassen können.

Brandschutznachweise – widerspruchsfreie Planauslegung

Brandschutznachweise sind bautechnische Nachweise, die für jedes Bauvorhaben zu erbringen sind und Teil professioneller Brandschutzkonzepte. Wer den Entwurf verfasst, hat die Verantwortung dafür zu tragen, dass Umfang, Inhalt und Bauvorlagen widerspruchsfrei aufeinander abgestimmt sind. Versierte Sachverständige übernehmen die Ausarbeitung, berücksichtigen nachträgliche bauliche Änderungen oder Abweichungen und sichern die Genehmigung Ihrer Vorhaben und individuellen Vorstellungen durch alle erforderlichen Nachweise ab.

Gerne helfen wir Ihnen in Sachen Brandschutz! Ob sie nun ein Brandschutzkonzept, einen Brandschutznachweis oder eine brandschutztechnische Stellungnahme benötigen – wir bringen Ihr Projekt verlässlich ins Ziel!

Deutschlandweit für Ihren Brandschutz mit Standorten in Ihrer Nähe!

Wir erstellen Brandschutzkonzepte in ganz Deutschland und darüber hinaus. Mit unseren Standorten in Köln, Hamburg, Bühl/Baden, Stuttgart und München sind wir auch in Ihrer Nähe.

Markus
Ihr Ansprechpartner

Markus König

Dipl.-Ing. (Sicherheitstechnik)
Geschäftsbereichsleiter Fire Engineering
Sie interessieren Sich für unser Angebot?
Kontaktieren Sie uns – direkt per Mail oder Telefon. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen.

Tel. 07223-808479-30
» Nachricht schreiben

Jetzt 30 Minuten
Beratungsgespräch
kostenfrei sichern