Concepture

Ihr Brandschutzingenieurbüro für Bühl, Baden-Württemberg!

Regional und kompetent für Ihren Brandschutz!

  • Brandschutzkonzepte
  • Brandschutzgutachten
  • Sachverständige Stellungnahme

Sie benötigen Unterstützung für Ihren Brandschutz? Unsere Fachplaner und Sachverständigen sind für Sie da!

Wir glauben, dass Brandschutz angemessen sein muss!

Ein gutes Brandschutzkonzept schafft Rechtssicherheit und hat Aspekte der architektonischen Ästhetik genau so im Blick wie Anforderungen der betrieblichen Logistik und – selbstverständlich – die verhältnismäßigen Investitionen und Betriebskosten.

Kompetenz im Brandschutz

Warum ein Brandschutzkonzept?

Dass mit dem Ausbruch eines Brandes jederzeit zu rechnen ist, wurde nicht nur gesetzlich festgelegt. Jeder Blick in die Tagespresse zeigt, wie häufig es in Deutschland brennt. Die Feuerwehr verzeichnet rund 200.000 Brände pro Jahr. Gelingt es dabei nicht, das Feuer auf einen Brandabschnitt zu begrenzen, sind große Sach- und ggf. auch Personenschäden vorprogrammiert.

Der Brandgefahr kann erfahrungsgemäß insbesondere durch vorbeugende Brandschutzmaßnahmen wirksam begegnet werden.

Um Schäden durch Brände zu reduzieren sagen die bauaufsichtlichen Schutzzielen aus, dass bauliche Anlagen so anzurordnen, errichten, zu ändern und instand zu halten sind, dass der entstehung eines Brandes und der ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten möglich sind.

Um diese Schutzziele zu erreichen und die vorhandenen Risiken zu beherrschen, wird ein Brandschutzkonzept erstellt. Dieses definiert die objektspezifische Gesamtheit aller erforderlichen Brandschutzmaßnahmen.

Unsere Sachverständigen sind für Sie da!

Susanne Basedow

B.Eng. (Rescue Engineering)

Doris Muntean

B.A. Projektmanagement

Stefan Müller

Leiter Planungsabteilung

Häufige Fragen zum Thema Brandschutz

brandschutzkonzept

Was ist ein Brandschutzkonzept?

Ein technisch optimaler und wirtschaftlich sinnvoller Brandschutz kann nur durch eine schutzzielorientierte und risikoangepasste Betrachtungsweise erreicht werden. Das Brandschutzkonzept umfasst sämtliche zu ergreifenden Maßnahmen sowie auch deren Begründungen.

Ein allgemein gültiges Brandschutzkonzept existiert aufgrund der Vielfältigkeit der Problemstellungen nicht. Für jede bauliche Anlage ist ein spezielles auf die Anlage abgestimmtes Brandschutzkonzept zu entwickeln. Die einzelnen Maßnahmen des Brandschutzkonzeptes müssen dabei aufeinander abgestimmt sein, so dass ein reibungsloses Ineinandergreifen der Maßnahmen gewährleistet wird.

Wer benötigt ein Brandschutzkonzept?

Die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für ein Gebäude ist dann erforderlich, wenn:
a) von den baurechtlichen Anforderungen abgewichen werden soll
b) oder es sich um ein Gebäude besonderer Art und Nutzung (zum Beispiel Industriebau, Hochhaus, Sportstadion, Mehrzweckhalle, Krankenhaus etc.) handelt.

Bei einem bestehenden Gebäude kann die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes behördlich angewiesen werden, wenn die Nutzung des Gebäudes heute eine Andere ist, als zum Zeitpunkt der Baugenehmigung angegeben.

Brandschutzexperten
Brandschutzexperten

Wer darf ein Brandschutzkonzept erstellen?

Wir! Und sollten Sie eines benötigen freuen wir uns hier auf Ihre Anfrage!

Ansonsten lässt sich sich sagen, dass die Anforderungen an einen Brandschutzkonzeptersteller in Deutschland von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. In NRW soll ein Brandschutzkonzept gem. §58 Abs. 3 BauO NRW durch einen staatlich anerkannten Sachverständigen erstellt sein. In Bayern hat ein Brandschutzkonzept (gem. Art. 62 Abs. 2 Satz 3 BayBO) ab Gebäuden der Gebäudeklasse 4 oder auch niedrigerer Sonderbauten von einem Sachverständigen oder Ingenieur mit nachgewiesener und eingetragener Fachausbildung erstellt zu sein.

Was kostet ein Brandschutzkonzept?

Ein gutes Brandschutzkonzept ist so individuell wie das Gebäude, das es beschreibt. Ein „one size fits all“ Konzept ist auf dem Markt günstig zu haben. Doch wer glaubt, auf diese Weise Geld zu sparen, der irrt sich gewaltig. Schließlich macht es es eben ein gutes Brandschutzkonzept aus, dass es die Verhältnismäßigkeit der Investitionen in den Brandschutz ebenso berücksichtigt wie die darauf folgenden Betriebskosten.

Ein Brandschutzkonzept kostet natürlich Geld. Aber im Vergleich zu den Maßnahmen, die es beschreibt, handelt es sich doch meist um einen recht überschaubaren Betrag. Der Punkt ist doch der: desto gründlicher der Brandschutzkonzeptersteller seiner Arbeit nachgehen kann, desto angemessener – mit Blick auf die Individualität des Gebäudes – sind die empfohlenen Maßnahmen im Brandschutzkonzept. Um es konkret zu machen: Ein billiges Brandschutzkonzept empfiehlt große Investitionen in den Brandschutz – ein Gutes empfiehlt sinnvolle und angemessene Maßnahmen, die i.d.R. deutlich niedrigere Investitionen bedeuten.

Brandschutzkonzept
brandschutzkonzept

Was ist ein Brandschutzkonzept?

Ein technisch optimaler und wirtschaftlich sinnvoller Brandschutz kann nur durch eine schutzzielorientierte und risikoangepasste Betrachtungsweise erreicht werden. Das Brandschutzkonzept umfasst sämtliche zu ergreifenden Maßnahmen sowie auch deren Begründungen.

Ein allgemein gültiges Brandschutzkonzept existiert aufgrund der Vielfältigkeit der Problemstellungen nicht. Für jede bauliche Anlage ist ein spezielles auf die Anlage abgestimmtes Brandschutzkonzept zu entwickeln. Die einzelnen Maßnahmen des Brandschutzkonzeptes müssen dabei aufeinander abgestimmt sein, so dass ein reibungsloses Ineinandergreifen der Maßnahmen gewährleistet wird.

Wer benötigt ein Brandschutzkonzept?

Die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für ein Gebäude ist dann erforderlich, wenn:
a) von den baurechtlichen Anforderungen abgewichen werden soll
b) oder es sich um ein Gebäude besonderer Art und Nutzung (zum Beispiel Industriebau, Hochhaus, Sportstadion, Mehrzweckhalle, Krankenhaus etc.) handelt.

Bei einem bestehenden Gebäude kann die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes behördlich angewiesen werden, wenn die Nutzung des Gebäudes heute eine Andere ist, als zum Zeitpunkt der Baugenehmigung angegeben.

Brandschutzexperten
Brandschutzexperten

Wer darf ein Brandschutzkonzept erstellen?

Wir! Und sollten Sie eines benötigen freuen wir uns hier auf Ihre Anfrage!

Ansonsten lässt sich sich sagen, dass die Anforderungen an einen Brandschutzkonzeptersteller in Deutschland von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. In NRW soll ein Brandschutzkonzept gem. §58 Abs. 3 BauO NRW durch einen staatlich anerkannten Sachverständigen erstellt sein. In Bayern hat ein Brandschutzkonzept (gem. Art. 62 Abs. 2 Satz 3 BayBO) ab Gebäuden der Gebäudeklasse 4 oder auch niedrigerer Sonderbauten von einem Sachverständigen oder Ingenieur mit nachgewiesener und eingetragener Fachausbildung erstellt zu sein.

Was kostet ein Brandschutzkonzept?

Ein gutes Brandschutzkonzept ist so individuell wie das Gebäude, das es beschreibt. Ein „one size fits all“ Konzept ist auf dem Markt günstig zu haben. Doch wer glaubt, auf diese Weise Geld zu sparen, der irrt sich gewaltig. Schließlich macht es es eben ein gutes Brandschutzkonzept aus, dass es die Verhältnismäßigkeit der Investitionen in den Brandschutz ebenso berücksichtigt wie die darauf folgenden Betriebskosten.

Ein Brandschutzkonzept kostet natürlich Geld. Aber im Vergleich zu den Maßnahmen, die es beschreibt, handelt es sich doch meist um einen recht überschaubaren Betrag. Der Punkt ist doch der: desto gründlicher der Brandschutzkonzeptersteller seiner Arbeit nachgehen kann, desto angemessener – mit Blick auf die Individualität des Gebäudes – sind die empfohlenen Maßnahmen im Brandschutzkonzept. Um es konkret zu machen: Ein billiges Brandschutzkonzept empfiehlt große Investitionen in den Brandschutz – ein Gutes empfiehlt sinnvolle und angemessene Maßnahmen, die i.d.R. deutlich niedrigere Investitionen bedeuten.

Brandschutzkonzept

Sie benötigen sachverständige Unterstützung für Ihren Brandschutz?

Wir sind für Sie da! Kompetent, Serviceorientiert und in Ihrer Nähe!

Brandschutzbestimmungen sind Ländersache – daher empfehlen wir uns mit unserem Büro am Standort Bühl als Ihr regionales Sachverständigenbüro in Baden-Württemberg!

Jetzt hier Kontakt aufnehmen – 
unsere Sachverständigen sind für Sie da!