Digitales Änderungsmanagement

Änderungsmanagement bis heute:

In der Regel werden Baustellen heutzutage über Planportale administriert und verwaltet. Alle Gewerke stellen hier ihre diversen Planstände ein, Genehmigungen werden erteilt oder auch allen Beteiligten neue Daten zur Verfügung gestellt. Der Datenaustausch findet in alle Richtungen meist vollständig digital statt.

Schaut man sich auf einer Baustelle um, finden sich unzählige Quadratmeter Papier. Jeder Planstand, jede Änderung, jede Revision wird auf Papier ausgegeben. Die auf der Baustelle ausgelegten Pläne werden handschriftlich korrigiert, diese Eintragungen gesammelt und im Anschluss dem zuständigen Ingenieurbüro übergeben. Die Korrekturen werden eingepflegt und dem Planportal wieder digital zur Verfügung gestellt. Die neue Revision wandert in ausgedruckter Form wieder auf die Baustelle und der Prozess beginnt von vorne.

Dieser Ablauf erzeugt nicht nur erhebliche Druckkosten, sondern vor allem kostet er Zeit. Um den heutigen Anforderungen an eine Baustelle gerecht zu werden, ist dieser Prozess einfach zu langsam, fehleranfällig und umständlich. Planunterlagen sollen schnell aktualisiert, zügig verteilt und vor allem rasch genehmigt und dann umgesetzt werden.

Aus eigener Erfahrung als Ingenieurbüro befasst sich Concepture schon seit vielen Jahren mit dem Änderungsmanagement von Planunterlagen. Wie kann ein solcher, etablierter aber langsamer und kostenintensiver Prozess optimiert werden?

Änderungsmanagement ab heute – das CSC:

Wäre es nicht toll, wenn alle Änderungen und Abweichungen von der Planung direkt in den betreffenden Plan eingetragen werden könnten? Wenn Korrekturen immer lesbar wären und auch Zusatzinformationen wie z. B. Fotos oder Anweisungen per Sprache in die Pläne eingetragen werden könnten? Wenn Änderungen nachverfolgt werden könnten – wer hat was wann eingetragen? Wenn durch vorgenommene Änderungen gleich auch eine Grundlage für das Formulieren von Nachträgen geschaffen werden könnte? Wenn Sie nicht spät abends noch verschiedene Notizen, Fotos und Dokumente zusammenfügen müssten, um alle für eine Revision benötigten Unterlagen zusammen zu bringen? Wenn Sie den aktuellen Baustellenstand immer dabei hätten?

Mit Beginn des Jahres 2013 stellt Ihnen Concepture genau eine solche Umgebung zur Verfügung – das Concepture Service Center. Wir administrieren nicht nur Ihr Planportal, sondern helfen Ihnen das Änderungsmanagement wesentlich effektiver und kostengünstiger zu gestalten. Der Prozess besteht aus mehreren Komponenten, die entsprechend aufeinander abgestimmt eine neue Art von Änderungsmanagement ermöglichen.

Digitales Änderungsmanagement:

Pläne werden größtenteils nicht mehr in Papier benötigt, Post und Scankosten fallen nicht mehr an und das Zeitfenster hin zu einem neuen Planstand schrumpft rapide auf ein Minimum zusammen.

CSC_Prozess.0011

Zukünftig können Sie als Projektleiter oder Bauleiter Ihre Planunterlagen auf einem IOS-, Windows8- oder Android-Tablet bearbeiten, kommentieren und verwalten. Das Concepture Service Center unterstützt Sie in allen Phasen und behält Ihre Baustelle immer im Blick.

So einfach, wie es klingt, ist es auch tatsächlich.

Die intuitive Bedienung heutiger Software für Tablets macht es wirklich leicht Planunterlagen zu bearbeiten. Grundlage bildet hierbei zum einen der Dokumentenaustausch über unseren eigenen, sicheren Server und zum anderen Ihre persönliche Assistenz aus unserem Hause. Sie kümmert sich um Ihre Baustelle. Ob Sie einen neuen Planstand benötigen, Korrekturen eingearbeitet werden sollen, ein Anruf bei einem Architekten ansteht oder ein Protokoll erstellt werden soll – wir veranlassen alles Nötige!

 

Kleine Demonstration? – Fragen Sie uns an!

Tel. + 49 (0) 7223-808479-0
Fax + 49 (0) 7223-808479-9